Deutsche Version | English version | Version française | Versión española

D
er Drei-Ringe-Kreis ist ein Gremium, in dem Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer auf der Grundlage der schulischen Zielsetzungen zusammenarbeiten. Er hat die Aufgabe, Anregungen für die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule zu geben, die Zusammenarbeit der Gremien zu fördern und Entscheidungen im Rahmen seiner Zuständigkeiten zu treffen. Dabei geht es um die Umsetzung und Aktualisierung der Schulkonzeption, um die schulischen Angebote einschließlich der Grundsätze für Klassen- und Studienfahrten, um die Schulordnung, um Grundsätze für die Öffnung der Schule nach außen, um die Festlegung von Art und Umfang des Wahlunterrichts und vieles andere mehr. Der Drei-Ringe-Kreis ist das Pendant zur Schulkonferenz der staatlichen Schulen.

Neben dem Schulleiter als Vorsitzendem gehören dem Drei-Ringe-Kreis der/die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, fünf von der Gesamtkonferenz gewählte Lehrerinnen und Lehrer, drei von der Schülerschaft gewählte Schülerinnen und Schüler und drei von der Elternschaft gewählte Eltern an. Beratende Mitglieder sind der Vorsitzende des Freundeskreises, der Leiter des Franziskanischen Bildungswerkes, der Schulseelsorger und die stellvertretende Schulleiterin.