Deutsche Version | English version | Version française | Versión española

Ansprechpartner: S. Kessler

Letzter Ausbildungsjahrgang,  April 2015

Letzter Ausbildungsjahrgang, April 2015

D
ie Schulsanitäter bitte ins Sekretariat!“ – diese Durchsage haben sicher alle an der Kreuzburg schon einmal gehört. Dabei kommt sie gar nicht so oft vor, denn in den meisten Fällen wird der Schulsanidienst durch das Sekretariat über Funkgeräte alarmiert, so dass die Schulgemeinde gar nicht mitbekommt, wie häufig die Schulsanis im Einsatz sind.

Schüler helfen Schülern
Bei den Schulanis handelt es sich nicht um Lehrer sondern um Schülerinnen und Schülern, die ihren Unterricht verlassen und wenige Minuten nach ihrer Alarmierung parat stehen, um bei Verletzungen und Erkrankungen Erste Hilfe zu leisten. Und das Ganze gar nicht so selten: pro Schuljahr ist das Team über 100 Mal im Einsatz!

Echte Profis in Sachen Erste Hilfe
Die Schulsanis sind unsere Profis in Sachen Erste Hilfe. Denn in einem 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs haben sie gelernt bei Unfällen und Verletzungen jedweder Art nicht einfach zuzuschauen, sondern aktiv zu werden. In der anschließenden 20-stündigen Ausbildung zum Schulsanitäter haben sie ihr Wissen und Können schließlich vertieft und unter Beweis gestellt, dass sie die Verantwortung für die Erstversorgung von Verletzten übernehmen können, mitunter auch bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Damit sind unsere Schulsanis weitaus besser ausgebildet als frische Führerscheinerwerber!

Ab der 8. Klasse kann man mitmachen
Exkursion zur Zentralen Leitstelle nach Gelnhausen, Februar 2016

Exkursion zur Zentralen Leitstelle nach Gelnhausen, Februar 2016

Erkundung eines Rettungswagens des DRK Hanau, Juni 2014

Erkundung eines Rettungswagens des DRK Hanau, Juni 2014

Um inhaltlich fit zu bleiben, vergangenen Einsätze zu reflektieren und organisatorische Absprachen zu treffen finden regelmäßige Teamtreffen statt. Dazu kommen noch Sanitätsdienste bei Sportfesten und den Bundesjugendspielen. Aber auch Besuche bei den Profis stehen immer wieder auf dem Jahresplan. Eine neue Ausbildung findet in der Regel alle zwei Jahre statt. Melden können sich interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 8.Klasse unter kessler.stefan@fgk-lehrer.de

Stefan Kessler
Leiter des Schulsanitätsdienstes
Franziskanergymnasium Kreuzburg