Deutsche Version | English version | Version française | Versión española

W
ie in der Überschrift zu lesen, steht die Abkürzung SV an der Kreuzburg für unsere Schülervertretung. Die Aufgabe der Schülervertretung ist es, wie der Name schon vermuten lässt, die Interessen der Schüler zu vertreten.

Die SV besteht aus verschiedenen Teilen. Da gibt es zum Beispiel die Klassen- und Tutandengruppen-Sprecher (TG-Sprecher), sie bilden das Fundament der Schülervertretung. Ihre beiden wesentlichen Aufgaben sind die Vertretung der Klasse/der TG in der Schülerratssitzung (SRS) und den Lehren und Eltern gegenüber und sie dienen als Vermittler zwischen SV und Klasse.

Die Gemeinschaftsstunde, die jeder Klasse einmal in der Woche als Organisationsstunde ihrer Klassengemeinschaft dient, wird normalerweise von den Klassensprechern geleitet. Hier müssen oft Probleme beseitigt oder Streitigkeiten geschlichtet werden, somit kommt ihnen ein hohes Pflichtbewusstsein zu. Unter der Schülerratssitzung – kurz SRS – verstehen wir ein Zusammentreffen aller Klassen- und TG-Sprecher in regelmäßigen Abständen. Dort werden wichtige Entscheidungen über SV, Schüler und Schule getroffen, sowie Informationen ausgetauscht. Den Vorsitz hierbei hat das 9er-Gremium, das die SV-Arbeit organisiert uns koordiniert. Dabei auch anwesend, sind die Vertrauenslehrer und die Paten, deren beider Arbeit sehr eng mit der der SV verknüpft ist.

Um unsere SV-Arbeit zu konkretisieren und alle Mitglieder der SV jedes Jahr wieder neu kennen zu lernen, organisiert das FBW für die ganze SV nach den Herbstferien ein SV-Seminar. Dieses beginnt immer mittwochs nach der Schule und endet für die Klassensprecher/innen am Freitag Nachmittag. Das 9er-Gremium tagt bis Samstag Mittag. In diesen Tagen entstehen jedes Jahr aufs Neue tolle Projekte, bei jedem wird Motivation geweckt und wir haben sehr viel Spaß zusammen!

Hoffentlich wird die SV-Arbeit an der Kreuzburg noch viele Jahre so geschätzt und bleibt so erfolgreich wie bisher!

Die Ordnung der Schülervertretung ist hier nachzulesen.