Deutsche Version | English version | Version française | Versión española

Ansprechpartnerin: G. Pape

Unter diesem Motto ergänzen drei werteorientierte, sexualpädagogische Projekte (www.mfm-deutschland.de) den Biologieunterricht an der Kreuzburg. Dabei steht die Wertschätzung des eigenen Körpers und die verständliche Darstellung auch komplexer körperlicher Zusammenhänge mit Hilfe anschaulicher und sinnlich ansprechender Materialien im Vordergrund.2014mfm22014mfm1

In den 5. Klassen befassen sich die Mädchen in der „Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur“ und die Jungen im Projekt „Agenten auf dem Weg“ auf spielerische, alters- und geschlechtsspezifische Weise mit den Veränderungen ihres Körpers während der Pubertät.

waagemutIm Jahrgang 9 wird das Projekt „WaageMut“ durchgeführt. Darin werden anknüpfend an das Zyklusgeschehen vor allem die Fruchtbarkeit von Mann und Frau thematisiert, Wirkungsweisen der (hormonellen) Verhütungsmittel besprochen sowie jeweilige Vor- und Nachteile diskutiert. Dabei gibt es auch Impulse zu den Themen Beziehung und Partnerschaft. Dem Thema angemessen wird dieses Projekt, im Gegensatz zu den Projekten der 5. Klassen, im Klassenverband durchgeführt, also mit Jungen und Mädchen gemeinsam.